Perfekt für die warme Jahreszeit: Der süße Tennis-Look feiert ein Comeback!

Quelle

Diesen März freuen wir uns nicht nur über die ersten Sonnenstrahlen und Frühlings-Blümchen, sondern auch über den Launch der neuen Tory Burch Active-Wear-Kollektion auf NET-A-PORTER. „Tory Sport“ kombiniert die Eleganz von Ready-to-Wear-Fashion mit sportlicher Funktionalität. Die Inspiration hinter der schicken Sportlinie ist ganz klar der Glamour der 70er: Der süße (und auch ein ziemlich sexy) Tennis-Look ist back! Color-Block-Muster, Power-Prints und eng anliegende Schnitte halten die perfekte Balance zwischen Fashion und Sport.

Spiel, Satz, Style!

Aber nicht nur die Tennis-Fans kommen bei dieser Kollektion auf ihre Kosten. Auch für Cross-Fit, Yoga oder Wellenreiten gibt es die passenden Teile. Die 26-teilige Kollektion hält für jede Sportlerin das richtige Outfit bereit.

Die Retro-Vibes

Für die Kollektion ließ sich Tory Burch sowohl von 70er-Jahre-Sport-Ikonen wie Tennisspieler Björn Borg inspirieren, als auch von den Retro-Vibes des Films „The Royal Tenenbaums“. Wichtig dabei sind der US-Designerin auch die technischen Features: Lichtreflektierende Highlights treffen auf atmungsaktive und feuchtigkeitsabsorbierende Stoffe.

Über die Zusammenarbeit von Tory Burch und NET-A-PORTER  sagt Alison Loehnis, Präsidentin des Online-Luxuskaufhauses:

„Wir sind begeistert, ‘Tory Sport’ auf NET-A-PORTER zu lancieren! Die Kollektion ist die perfekte Erweiterung zu Torys schicken und zeitlos-ästhetischen Designs, kombiniert mit textilen Innovationen. Die Stücke der ‘Tory-Sport’-Linie sehen nicht nur fantastisch aus, sondern sind auch unglaublich funktional. Die Kollektion umfasst sowohl Key-Pieces für Cross-Training-Einheiten als auch schicke Country-Club-Tennis-Outfits, die nach dem Spiel genauso zum modischen Lunch getragen werden können. ‘Tory Sport’ ist die perfekte Ergänzung zu unserem bisherigen Active-Wear-Sortiment.“

Quelle